Im Fluss des Lebens

Samstag, 27. Juni bis Sonntag, 5. Juli

Für Erfahrene

Das Leben ist schön! Oder ist es unbefriedigend, vergänglich und ungreifbar? Oder beides zugleich? Wie können wir im Fluss des Lebens Zufriedenheit finden - inmitten von Enttäuschung und Frust, unerwünschten Veränderungen und Unsicherheit? Die Antwort ... liegt in unserem Herzen. Nichts erzwingen - offen für alles, was erscheint.

Ein entspanntes und zugleich intensives Retreat mit Schwerpunkt Meditation, persönlicher Reflexion, Schweigen, etwas Dharma-Input, Praxisgesprächen ("Meditationsinterviews"), diszipliniertem Nichts-Tun, Genuss von Sommer und Natur, Stupa-Umwandlungen, Mantra und Puja.

Jedes längere Retreat konfrontiert uns mit uns selbst. Dies gilt umso mehr, wenn existenzielle Fragen aufgeworfen werden. Daher möchten wir nochmals auf die Wichtigkeit von psychischer Stabilität hinweisen. Falls ihr gerade in psychotherapeutischer Behandlung seid, sprecht bitte mit dem behandelnden Therapeuten bzw. der Therapeutin über eure Absicht zu diesem Retreat zu kommen.

Leitung: Nirmala, Guhyadeepti, Suvarnadipa und Team

€ 452,- / 360,- / 272,- (je nach Einkommen, nähere Infos hierzu siehe unter Anmeldung & Kontakt)